This website uses cookies. They allow us to optimize your browsing experience and also help us to understand how you use our site. By continuing to use this website, you accept our use of cookies

Unsere Geschichte

Sikkens – seit über 225 Jahren ein Marktführer auf Spitzenniveau:

1792

Der Maler und Dekorateur Wiert Willem Sikkens beginnt mit der Herstellung von Sikkens Lacken in der niederländischen Stadt Groningen

1928

Celluloselack Sikkens Nitro Rubbol; eine Revolution in der Branche

1934

Synthetischer Lack Rubbol® A-Z®

1947

Sikkens gründet das Kunstharzunternehmen Synthese

1948

Autoflex® Autolackreparatur-System für die Reparatur innerhalb eines Tages

1970

Der erste Zweikomponenten-Lack Autocryl macht das Unternehmen zu einem wichtigen Global Player. Einführung von Mischmaschinen und computergestützter Farbtonfindung

1980

Integrierte computergestützte Mischsysteme

1982

Autobase; ein lösemittelhaltiger Basislack für die Reparatur von Metallic-Beschichtungen

1988

Autonova; der erste Decklack ohne Isocyanat

1993

Automatchic™, das erste digitale Tool für die Farbtonbestimmung, kommt auf den Markt und revolutioniert die Branche

1994

Autowave, ein Wasserbasislacksystem auf höchstem Niveau

2003

Autoclear WB; die erste Generation eines Zweikomponenten-Polyurethan-Klarlacks auf Wasserbasis

2007

Autoclear LV Superior; die erste Generation festkörperreicher VOC-konformer Klarlacke

2008

Autoclear UV; revolutionäre UV-trocknende Klarlacktechnologie Colorbuild Plus, das vielfarbige Füllersystem

2011

Autosurfacer UV ein innovativer UV-aushärtender 1K-Füller

2013

Autowave 2.0 - setzt einen neuen Leistungsstandard für wasserbasierte Basislacke. Entwickelt auf Basis der neuesten Bindemittel-und Pigmenttechnologie

2014

Autoclear 2.0; der neue festkörperreiche Klarlack

2015

Automatchic Vision™ ein revolutionäres digitales Tool zur Farbtonbestimmung
Autoclear UV, die zweite Generation UV-trocknender Klarlacke

2016

Markteinführung von Colorvation, eines einzigartigen, umfassenden, benutzerfreundlichen Ansatzes für die neueste digitale Farbtontechnologie: Automatchic Vision™ und MIXIT™